Ein wunderschönes windiges und verregnetes Wochenende

Am Wochenende war Zeit und Gelegenheit zu einer größeren Fahrradtour. Das Wetter war nicht so ganz optimal. Trotzdem, die Chance musste genutzt werden. So machte ich mich am Samstag von Magdeburg auf den Weg gen Westen. Der Wind kam natürlich aus West.

Ganz nebenbei dachte ich an unsere Landkreisschilder-Challenge und fotografierte am Wegesrand Landkreisschilder.

In einem Hotel in Langenhagen übernachtete ich für kleines Geld und fuhr am Sonntag kurz vor 9:00 Uhr Richtung Start einer RTF. Es regnete in Strömen und die ersten Radler kamen mir patschnass entgegen. Fahre ich jetzt die RTF im Regen und muss danach noch schauen, wie ich nach Hause komme oder fahre ich gleich Richtung Heimat? Ich entschied mich alleine nach Osten zu radeln. Da ich eine andere Route wählte, kam ich an anderen Landkreisschildern vorbei.

Irgendwann stellte ich klatschnass, aber total zufrieden, das Fahrrad in den Keller. Der Kaffee und der Kuchen schmeckten großartig. Im nächsten Jahr fahren wir wieder mit dem Auto nach Hannover und fahren die RTF. Ich hatte ein wunderschönes windiges und verregnetes Wochenende – toll.

Bei Interesse, hier geht es zu unserer Landkreisschilder-Challenge. Bitte bleibt neugierig :-).

Seebrücken – 3 von 19

Zwischen Boltenhagen und Usedom gibt es 19 Seebrücken.

Alle sind sie definitiv eine Begehung wert. Man kann auf das Meer schauen, aber auch in die andere Richtung auf die tollen Ostseebäder.

rps20170107_174859_640.jpg

Auch im Winter ist so eine Seebrücke reizvoll.

rps20170107_175432_608.jpg

Neben Heiligendamm haben wir gestern auch die Seebrücke von Kühlungsborn besucht.

rps20170107_174253_959.jpg

Da könnte man ja eine Challenge draus machen! Habt ihr auch schon mal an der Ostsee eine Seebrücken besucht?

Siehe da, am 8. Januar haben wir ein Bild von der Seebrücke in Binz erhalten. Danke lieber Zusender :-).

wp-1483894375562.jpg

Vielleicht habt ihr ja auch ein Foto von einer Seebrücke. Über einen Kommentar mit verlinktem Bild oder ein Bild per Mail würden wir uns freuen. Wir sind gespannt, ob es bei unseren zwei von 19 Seebrücken bleibt.

Bitte bleibt neugierig 😀.

Die unbeachtete Challenge

Nach dem Sommer sind fünf Landkreise „discovert“. Ihr fragt, worum geht es eigentlich?

Wir riefen im Frühjahr auf, Landkreisschilder beim Radeln zu beachten. Wenn ihr ein solches Landkreisschild seht, könnt ihr euer Fahrrad mit Landkreisschild fotografieren. Wer uns dann noch das Foto schickt (deutschlandtour@traumradeln.de) oder es im Kommentar verlinkt, nimmt an der Challenge teil.

zur Traumradeln Deutschland-Challenge

Wir konnten uns bisher über fünf Fotos freuen.

Wir selber haben natürlich ab und zu beim Erreichen einer Landkreisgrenze angehalten und auch ein Foto „erbeutet“ :-).

Da wir selber außerhalb der Konkurrenz an der Challenge teilnehmen, sind die Landkreise „Börde“ und „Harz“ noch nicht vergeben.

Wir haben auch festgestellt, es gibt Landkreise, die haben auf allen Straßen an der Landkreisgrenze Schilder aufgestellt. Es gibt Landkreise, da findet man nur an wenigen Straßen Landkreisschilder und es gibt Landkreise, da findet man gar keine Schilder.

Natürlich freuen wir uns auch über Kommentare, wie: Wir haben kein „Oberhavel“-Landkreisschild gefunden. Wir könnten dann ja mal den betreffenden Landkreis anschreiben und fragen, warum er keine Schilder hat ;-). Auf unserer interaktiven Karte haben wir heute die fünf vergebenen Landkreise grün markiert.

Mal sehen, ob diese Challenge auch in Zukunft eher unbeachtet bleibt. Wir werden auch weiterhin Fotos von Landkreisschildern schießen.

Vielleicht radelt ihr ja auch mal an einem Landkreisschild  vorbei. Bitte bleibt neugierig :-).

Challenge Traumradeln-Deutschlandtour

Heute geht es wieder um unser Lieblingshobby, das Radeln. Die Tage werden länger und wir fiebern schon dem Saisonstart entgegen. Ist das bei euch auch so? Können wir da noch motivieren?

Wir rufen zu einer Challenge auf. Bei der Traumradeln-Deutschlandtour sollen ALLE Landkreise beradelt werden. Laut Wikipedia gibt es 295 Landkreise bzw. Kreise in Deutschland. Wer unten auf die Karte klickt, sollte eine interaktive Maps-Karte bekommen, in die man hineinzoomen kann.

Deutschlandtour

Wer sich dieser Challenge stellen möchte, kann einzelne oder mehrere Landkreise für sich gewinnen. Wie gewinnt man einen Landkreis?

An den Kreisgrenzen stehen oft Schilder, die anzeigen, dass man in einen neuen Landkreis fährt. Bitte macht von so einem Landkreisschild mit eurem Fahrrad ein Foto. Das Foto kann dann ungefähr so aussehen:

wpid-rps20151024_184439_859.jpg

Den Landkreis gewinnt der oder die Radlerin, der oder die uns als erste ein Foto mit Landkreisschild und dem eigenen Fahrrad an

deutschlandtour@traumradeln.de

sendet. Für jeden beradelten Landkreis gibt es für den ersten Fotoeinsender einen Punkt. Bitte nennt noch einen Namen, mit dem wir euch in eine Rangliste aufnehmen können. Die Liste werden wir auf dieser Seite veröffentlichen.

Gibt es etwas zu gewinnen? Ja, viel Ehre! Es geht um die Ehre als Sieger aus der ersten Traumradeln-Deutschlandtour hervorzugehen.

Es gilt, möglichst viele der 295 Landkreisschilder mit eigenem Fahrrad zu fotografieren. Es gibt 295 Punkte zu vergeben. Wir sind gespannt, ob wir überhaupt einen Landkreispunkt vergeben können.

weitere Anmerkungen:

Diese Challenge ist nicht nur im traumradeln-Blog sondern auch auf Facebook unter traumradeln veröffentlicht. Wenn euch die Idee der Challenge gefällt, dann teilt sie. Nur so kann es wirklich herausfordernd werden.

Am Anfang der Challenge könnt ihr bestimmt ganz oft gleich zwei Landkreise gewinnen und zwar den Kreis, den ihr gerade verlasst und den Kreis in den ihr einradelt.

Kreisfreie Städte sind keine Landkreise.

Jedes Fahrrad, Kinderrad, E-Bike oder Holländerrad ist möglich.

Und nun:

Viel Spaß beim Landkreise sammeln!