Rems-Murr-Kreis #Landkreischallenge4ever

Zwischen 2016 und 2018 lief unsere Landkreischallenge auf Hochtouren. Mitstreiter schrieben sogar Amtsleiter und Verwaltungen einiger Landkreise an (wir auch).

„Gibt es in Ihrem Landkreis Kreisgrenzschilder?“
„Wenn nein, planen Sie zukünftig Kreisgrenzschilder aufzustellen?“

Diese Fragen können den Stein bei einigen Landkreisen ins Rollen gebracht haben. Okoloman fragte beim Rems-Murr-Kreis an. Später, am 19. November 2019 gaben die Stuttgarter Nachrichten in einem Artikel bekannt, dass das erste Begrüßungsschild am Fellbacher Lindle aufgestellt sei.

Am 19. Mai 2021 schickte uns Okoloman dieses Bild.

Okoloman, vielen Dank für das Foto. Wir haben uns riesig gefreut.

Irgendwann werden alle Landkreise ihre Gäste mit eigenen Kreisgrenzschildern begrüßen. Wir freuen uns darauf. 🙂 Zum Beispiel ist der Alb-Donau-Kreis seit Kurzem mit Kreisgrenzschildern ausgestattet. Mag uns jemand ein Foto (nur mit eigenem Rad echt ;-)) schicken? 

Bitte bleibt neugierig.

#Landkreischallenge4ever oder zur Landkreischallenge

Glück auf im Erzgebirgskreis #Landkreischallenge4ever

Wir träumen davon, dass alle deutschen Landkreise ihre Gäste mit Begrüßungsschildern willkommen heißen. So schauen wir gelegentlich auf die Kreise, die das noch nicht tun. Eine Landkreisübersicht gibt es hier: Landkreischallenge

Am 14. Juni 2021 beschloss die Landkreisverwaltung des Erzgebirgskreises an Bundes-, Staats- und Kreisstraßen 64 Begrüßungsschilder aufzustellen. Auf den Schildern sollte das Landkreiswappen abgebildet sein und als Aufschrift jeweils „Glück auf im Erzgebirgskreis“ und „Auf Wiedersehen im Erzgebirgskreis“ zu lesen sein.

An der Grenze zu Tschechien begrüßt der Kreis seine Gäste auf Tschechisch. Nur vier Monate später freuen wir uns riesig.

Es kann also schnell gehen. Die schlichte Gestaltung gefällt uns sehr gut. Ein Wappen ist großartig. Danke lieber Erzgebirgskreis.

Falls euer Kreis noch keine Begrüßungsschilder hat, fragt doch einfach mal nach und schickt euren Kreistagsabgeordneten oder eurem Landrat ein paar Beispielfotos. Über Feedback freuen wir uns immer.

Bitte bleibt neugierig.

#landkreischallenge4ever

%d Bloggern gefällt das: