über uns

deutsch

Wir berichten über unsere Erlebnisse und Erfahrungen auf unserer Fahrradtour zum Nordkapp.  So wurde im Sommer 2014 „www.traumradeln.de“ geboren.

„Traumradeln“ ist ein Fahrradreiseblog. Aber nicht nur. Im Laufe der Zeit kamen Berichte über Schildbürger, unsere Suche nach Bismacktürmen, preußische und sächsische Meilensteine oder von Lost Places hinzu.

Wir sind Susanne, Lehrerin an einem Gymnasium und Frank, IT-Leiter aus Magdeburg. 

Wir fahren seit vielen Jahre Fahrrad und erfüllen uns Träume. Früher waren wir mit unseren zwei Töchter unterwegs. Heute radeln wir zu zweit in die Welt nach Russland, Kuba, Japan oder in das schöne Dorf in Brandenburg.

Gelegentlich halten wir für einen guten Zweck auch mal einen Vortrag.

Viel Spaß beim „Traumradeln“.

Über Anregungen freuen wir uns. Wer mag, kann kann uns eine Mail schreiben. info(at)traumradeln.de

englisch

We are Susanne and Frank. We are cyclists from Magdeburg on the beautiful river Elbe. Susanne is a teacher and I work in IT.

We ride bicycles for many years and enjoy it. Some years ago, we cycled together with our children. Today we ride as a couple out into the world. Our biggest tours led us in 2012 through the beautiful Baltic countries to St. Petersburg and in 2014 from Germany to the North Cape. Both trips were epic tours with incredible impressions and experiences.

If you like to read an article in english, then we will translate the article. Please just write an email to info(at)traumradeln.de.

Who wants to know more, please follow our blog or read on www.jedes-jahr-ein-treffer.de.

517-nordkap-fahne2-1280x960

17 Kommentare zu „über uns“

  1. Danke das ihr in meinen Blog geschaut habt. Ihr seid auch aus MD, das freut mich. Toll was ihr so alles für Radtouren macht, würde ich auch gerne mal. Aber wir haben eben schon ein Wohnmobil und das muss ausgenutzt werden, so werden es halt immer nur Tagestouren, aber vielleicht wirds ja irgendwann nochmal was grösseres. LG Konni!,😊

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo,
    wie ist die Strecke durch Polen einzuschätzen? Immer mit Verkehr? Ruhig oder stressig?
    Wir wollen von Berlin nach Masuren.
    Viele Grüße
    Gerda aus Berlin

    Gefällt mir

    1. Hallo Gerda, wir haben Polen als sehr lebendig wahrgenommen. Das soll heißen, es war überall viel Verkehr. Als richtig stressig schätzen wir unsere Strecke zwischen Pila und Bydgoszcz am 5. Tag ein. Die M10 war voll! Wenn du die Route noch gestalten kannst, wähle nicht die M10. Auf Nebenstraßen kann man aber schon schön radeln. Die Straßen waren fast überall in gutem Zustand. Grüße Susanne und Frank

      Gefällt mir

  3. Liebe Traumradlerin!
    Wir wünschen Dir heute einen besonders schönen Tag und lass Dich ein wenig feiern!
    Dein schönstes Geschenk machst Du Dir wohl mit Eurem neuen Abenteuer ;-]]]]]
    Habt beide eine tolle und erlebnisreiche Zeit im hohen Norden und wir verfolgen alles sehr gespannt.
    Ganz viele liebe Grüße und ein HAPPY BIRTHDAY von Karsten & Heike

    Gefällt mir

  4. Super! Ihr seid ja wirklich die richtig, wahren Radler! Ich bin keine große Freundin von mehrtägigen oder gar wochenlangen Touren, aber Tagestouren finde ich klasse. Aber ich sage mal so: Hauptsache unterwegs mit dem Rad und Landschaft genießen und gleich noch was für die Gesundheit tun. Toller Blogtitel! LG ☼Sigrid☼

    Gefällt mir

  5. Wow! Hut ab vor der Leistung! Hätt ich das eher gewusst, hätte ich euch einen Schlafplatz und Essen in der Mitte Schwedens angeboten ;))
    Hier schaue ich öfters mal vorbei! Liebe Gruesse 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.