Ostern – „Oster“wieck – Bismarckturm suchen

Mein Schatz radelt hinter einem preußischen Rundmeilenstein und vor dem Brocken gen Harz. Das ist ziemlich perfekt.

rps20190422_161519.jpg

Unser Brocken, der Blocksberg ist der höchste Punkt im Hintergrund.

Heute war die alte Fachwerkstatt Osterwieck unser Ziel. Um genau zu sein, wir wollten heute mal wieder einem Bismarckturm einen Besuch abstatten.

Vorher schauten wir noch in Anderbeck. ob bei der LPG „Karl Marx“ im Objekt 2 alles in Ordnung ist.

rps20190422_161813_840.jpg

Bis auf ein wenig Rost, passt es. Als der Bismarckturm aus dem Blütenmeer vor uns auftauchte, war klar, die Radtour hat sich gelohnt.

DSC05279 (800x533)

Dieser Bismarckturm steht nördlich von Osterwieck auf dem Kirchberg, am südlichen Fallsteinhang auf 170 Meter über NN.

Durch die Aussichtskuppel mit den vier halbrunden Öffnungen ist eine guter Blick auf das Harzpanorama mit Brocken, die Stadt Osterwieck und das nördliche Harzvorland möglich.

DSC05291 (800x533)

Sehr cool :-).

Für die Rücktour wurden wir bequem und ließen uns von der Bahn nach Hause bringen. Was für ein schöner Osterfeiertag. Nun haben wir einen Bismarckturm mehr auf unserer Karte :-).

Wie weit ist der nächste Bismarckturm von eurer Homezone weg?

Bitte bleibt neugierig.

zu noch viel mehr Bismarcktürmen

Osterspaziergang mit Horst aus der Herzsportgruppe

Neulich im Wald kam eine feine Dame auf uns zu und meinte: „Rot steht mir gut.“

Wir drehten uns um und trafen den „Tierfreund“.

Frau Traumradlerin: „Kann es sein, dass wir gerade etwas spinnen?“

Herr Traumradler: „Ich glaube nicht, gucke mal da ist der Spanner mit dem grünen Hund.“

Der Spanner hat die „Tratschenden“ im Blick.

Und hinten bricht „Horst aus der Herzsportgruppe“ durch das Unterholz.

Wir schauten nach rechts und sahen Bernd entspannt auf seinem Betonmischer lümmeln.

„Wollen wir auch etwas trinken?“

„Ja.“

rps20190420_154347_124.jpg

Es geht doch nichts über einen Waldspaziergang. … und überrascht wird man auch noch. Habt ihr auch schon mal Horst aus der Herzsportgruppe getroffen? Ein großartiger Mensch ;-).

Wir wünschen euch schöne Ostertage und bitte bleibt neugierig.

Wir haben den Osterhasen gesehen :-)

Draußen ist es mit zweistelligen Minuswerten noch einmal richtig frisch geworden. Doch gerade haben wir, gleich hinter dem Schneeglöckchen und neben dem Schneemann, den Osterhasen entdeckt.

DSC_3060 (932x1024)

Es ist gewiss. Der Frühling wird bald kommen. Habt ihr den Osterhasen auch schon erspäht?

Und die Krokusse blühen auch schon. Wir wünschen euch warme Gedanken. Bitte bleibt neugierig.

rps20180224_165907_214.jpg

Schaltauge, was ist das denn?

Man fährt Rad und wenn alles funktioniert, ist alles schick. Am letzten Wochenende gab es mal wieder so einen Moment, in dem mein Rad nach etwas mehr Aufmerksamkeit rief.

Wir drehten eine etwas größere Runde. Ca. 60 Kilometer waren geplant. So ziemlich genau auf halber Strecke, also an dem Punkt, der am weitesten von unserer Heimatbasis weg war, gab es einen Ruck und ein noch nie gehörtes Geräusch.

Mir ist nichts passiert, aber die hintere Schaltung war komplett abgerissen und hing nur noch in der Kette.

DSC00895 (852x1280)

Sowas habe ich ja noch nie gesehen. Meine Radrunde war beendet. Frau Traumradlerin machte sich auf den Heimweg, um mich nach eineinhalb Stunden mit dem Auto einzusammeln. Puhh, mir war bei 2 Grad plus ganz schön kalt, doch so eine intensive Dorfbesichtigung hat auch etwas für sich :-).

Im ersten Moment dachte ich, das wird teuer. Doch zum Glück war nur das Schaltauge gebrochen. Das Schaltauge ist eine Art Adapter zwischen den hinteren Ausfallenden des Rahmens und der Schaltung. Hier seht ihr das neu montierte Schaltauge mit noch demontierter Schaltung.

DSC00899 (1280x853)

Es ist so schwach konstruiert, dass es brechen kann. Wenn das Rad zum Beispiel umkippt, so schützt es den Rahmen und die Schaltung vor der Zerstörung, .

Letzten Sonntag habe ich sofort bestellt. Unten seht ihr das neue und das zerstörte, alte Schaltauge.

DSC00897 (1280x853)

Beim Demontieren des defekten Schaltauges stellte ich fest, dass ich einen 10-er Torx benötigte. Diesen Schlüssel hatte ich nicht. Ich lieh mir einen und war guter Dinge, die Bastelarbeit im Keller erfolgreich zu bewältigen. Da hatte ich aber die Rechnung ohne die unterschiedlichen Hersteller gemacht.

Die drei Schrauben des neuen Schaltauges verlangten einen 8-er Torx. Also, besuchte ich meinen Kollegen erneut. Jetzt steht ein Torx-Schlüsselsatz auf meiner Oster-Wunschliste.

DSC_0067 (1280x853)

Übrigens ist noch kein Radler unserem Aufruf zum Landkreisesammeln gefolgt.

Morgen wird das reparierte Rad getestet. Mal sehen, ob es sauber schaltet.

DSC_0982 (790x1280)

Schön, wenn alle Teile wieder an ihrem Platz sind. Meint ihr nicht auch?

Bitte bleibt neugierig :-).