Osterspaziergang

Osterspaziergang

Vom Eise befreit sind Strom und Bäche
Durch des Frühlings holden, belebenden Blick,

Pegel der Bode bei Thale


Im Tale grünet Hoffnungsglück;
Der alte Winter, in seiner Schwäche,
Zog sich in raue Berge zurück.

Prinzensicht über das Bodetal bei Thale


Von dort her sendet er, fliehend, nur
Ohnmächtige Schauer körnigen Eises
In Streifen über die grünende Flur.
Aber die Sonne duldet kein Weißes,
Überall regt sich Bildung und Streben,


Alles will sie mit Farben beleben;
Doch an Blumen fehlts im Revier,
Sie nimmt geputzte Menschen dafür.

Wir wünschen schöne Ostern vielleicht mit euren Lieben und bitte bleibt neugierig.

Osterspaziergang mit Horst aus der Herzsportgruppe

Neulich im Wald kam eine feine Dame auf uns zu und meinte: „Rot steht mir gut.“

Wir drehten uns um und trafen den „Tierfreund“.

Frau Traumradlerin: „Kann es sein, dass wir gerade etwas spinnen?“

Herr Traumradler: „Ich glaube nicht, gucke mal da ist der Spanner mit dem grünen Hund.“

Der Spanner hat die „Tratschenden“ im Blick.

Und hinten bricht „Horst aus der Herzsportgruppe“ durch das Unterholz.

Wir schauten nach rechts und sahen Bernd entspannt auf seinem Betonmischer lümmeln.

„Wollen wir auch etwas trinken?“

„Ja.“

rps20190420_154347_124.jpg

Es geht doch nichts über einen Waldspaziergang. … und überrascht wird man auch noch. Habt ihr auch schon mal Horst aus der Herzsportgruppe getroffen? Ein großartiger Mensch ;-).

Wir wünschen euch schöne Ostertage und bitte bleibt neugierig.

%d Bloggern gefällt das: