Schildersonntag #26 Wahlplakate

Am 6. Juni findet in Sachsen-Anhalt die Landtagswahl 2021 statt. Wahlplakate künden davon. Dieses Jahr sind Köpfe angesagt. Nur die Grünen fahren eine Zweitstimmenkampagne ohne Gesichter auf ihren Plakaten.

Wir finden die Plakate langweilig.

Bitte bleibt neugierig.

zu #25

Corona

Am 19. März war unser Reisevortrag im Familienhaus Magdeburg geplant. Wir wollten von Beeren und Bären auf unserer Kanadaradtour berichten. Der Vortrag ist auf den Herbst verschoben. Das ist sehr gut so.

Über die allgemeine …

DSC02011 (800x450)

… müssen wir nichts schreiben. Dabei „twitterte“ unsere Regierungspartei noch vor ein paar Wochen …

wp-15842972433915473713383986876992.jpg

Und die CDU muss es ja wissen, schließlich ist sie seit 2005 auf Bundesebene verantwortlich.

Jede Krise birgt auch eine Chance. Die Digitalisierung kann helfen, Menschen in der Krise zu verbinden, die sich nicht mehr treffen können. Wo es möglich ist, lassen Arbeitgeber verstärkt Mitarbeiter von zu Hause arbeiten. In den Bildungsministerien fangen die Beamten an, digitale Lehrmethoden zu ermöglichen. Plötzlich werden starre bürokratische Gewohnheiten in Frage gestellt. Das macht auch Hoffnung.

Bitte mehr davon und bitte bleibt gesund.

Bundestagswahl 2017 – War da was?

Obwohl unsere Zeit so spannend ist (Digitalisierung, Einwanderung, Finanzen, globale Konflikte), ist der Wahlkampf zur Bundestagswahl 2017 sehr langweilig. Von den Plakaten schauen uns freundlich lächelnde Kandidaten an. Das war es dann auch schon. Konkrete Aussagen sind selten.

Typisch für diese Wahl ist dieses Wahlplakat.

rps20170831_125925_740

Die CDU trifft gar keine Aussagen zu ihren Zielen, vielmehr gibt sie auf ihrem Plakat lediglich eine einfache Wahlverfahrensinformation. Es ist so traurig.

Die Parteien kamen mit diesen Wahlplakaten im Vergleich zur Bundestagswahl 2013 auf folgende Ergebnisse:

Partei 2013 2017
CDU 41,5 32,9
SPD 25,7 20,5
Linke 8,6 9,2
Grüne 8,4 8,9
FDP 4,8 10,2
AfD 4,7 12,5

Nach dem Motto „Herr Lindner sieht gut aus.“ hat die FDP mehr Stimmen erhalten. Alle Parteien wettern gegen die Afd, so stärkt man sie.

Bitte bleibt neugierig.

mehr Wahlplakate Bundestagswahl 2017

Wahlplakate #1 Bundestagswahl 2017

Da sind sie wieder, die Großwahlplakate für unsere Bundestagswahl im September.

rps20170811_142317_482

„Für gute Arbeit und gute Löhne.“ Ist denn irgend eine andere Partei gegen „gute Arbeit und gute Löhne“? Solche Aussagen sind Allgemeinplätze und man kann sie getrost „wegkürzen“.

Ein Plakat las ich aus dem Augenwinkel und dachte, wirklich? Ich drehte um und las erneut.

rps20170811_135611_185

„Bildung darf nichts kosten.“ Irgendwie stelle ich mir gleich einen Finanzminister vor, der kein Geld für genügend Lehrerstellen oder Schulgebäude freigibt. „Außer etwas Anstrengung.“ Bildung soll also nur „etwas“ anstrengend sein.

Natürlich erschließt sich, was die Plakatgestalter meinen und was sie sich für eine Wirkung beim Wähler erhoffen. Lest ihr Wahlplakate?

Bitte schaut genau hin und bleibt neugierig.

mehr Plakate zur Bundestagswahl 2017

%d Bloggern gefällt das: