Das Jahr 2017 schließt sein Kontor

Das Jahr 2017 schließt nun sein Kontor.

dsc01913-853x1280

Wir blicken auf ein spannendes, erlebnisreiches und verrücktes Jahr zurück.

Drei Traumradeln-Blog-Bilder wollen wir hier noch einmal exemplarisch hervorkramen. Mit einem Klick auf die Bilder kommt ihr zu den Beiträgen.

rps20170703_210446_159
Blick auf den Kreml von Kasan

 

DSC_2857 (1024x683)
Great Glen Way

 

LKC_Dessau
Landkreischallenge

Wir haben auch noch nicht alle Geschichten zu Ende erzählt. Mit den Gedanken alleine sind wir zum Beispiel noch unterwegs.

Vielen Dank allen Lesern und Feedbackgebern. Wir wünschen euch ein glückliches und gesundes Jahr 2018. Wir freuen uns auch im neuen Jahr auf spannende Geschichten und eure Kommentare.

Bitte bleibt neugierig :-).

Statistik – Rennradkilometer

Ein wenig Statistik muss sein. Ist das bei euch auch so?

Ich tracke zwar nicht mein Leben, aber am Rennradlenker habe ich bei größeren Runden ein GPS-Gerät.

dsc00297-1280x741

Mein GPS zählt nicht jeden Fahrradkilometer oder gar Meter. Die großen Touren trage ich mir aber in den Kalender ein und addiere sie am Jahresende. Mit der Fehlerrate kann ich gut leben.

Schwups ist schon wieder ein Jahr rum und die Statistik sieht ungefähr so aus:

Rennrad 2016 5.340 Kilometer
davon Radkilometer auf unserer großen Urlaubsradtour (Magdeburg-Vilnius) 1.200 Kilometer
Stadtrad 2016 (zur Arbeit, zum Einkauf) 1.200 Kilometer
Summe Fahrradkilometer 2016: 6.540 Kilometer

Frau Traumradlerin saß 2016 weniger im Sattel, da es gesundheitlich ein paar Senken gab. Grundsätzlich hatten wir aber auch dieses Jahr viel Spaß. Wir haben auf unseren Radtouren viel erlebt und viel gesehen.

Zählt ihr auch die Jahresfahrradkilometer? Wenn ja, vielleicht mögt ihr ja kommentieren.

Wir sind schon gespannt, wohin uns unsere Räder dieses Jahr tragen werden, was wir dabei alles vor die Linse bekommen und was daraus für Blogbeiträge entstehen.

dsc_2302-1280x853
Feldweg bei Calbe (Saale) am 31.12.16

Es wird bestimmt wieder ein spannendes Jahr. Bitte bleibt neugierig :-).