Fidel Castro

Gestern starb Fidel Castro im Alter von 90 Jahren. Dies ist für uns Grund genug, noch einmal ein paar Eindrücke unserer Radtour auf Kuba hervorzukramen. Beim Klick auf die Bilder werden sie groß.

p1040341-1280x961
Blick auf die Parallelstraße zum Malecón in Havanna

Selten haben wir auf einer Radtour so viele Menschen mit einem leeren Blick  erlebt. Allerdings haben wir auch einige wenige Menschen getroffen, die uns mit einem unglaublichen Leuchten in den Augen vom Sieg der Revolution erzählten. Jetzt würde es aufwärts gehen.

Eines können wir aber bestätigen. Die Musik auf dieser Insel ist großartig.

P1040545
pure Lebensfreude auf der Plaza in Sancti Spiritus
p1040495-1280x960
Straße in Trinidad
p1040659-1280x960
Hershey-Train

p1040413-1280x960

Auf dem Platz der Revolution in Havanna steht unter dem Bild von Camilo Cienfuegos sein Zitat „Vas bien Fidel“ (Du gehst recht, Fidel).

wpid-p1040553-1.jpg
Bis zum Sieg, immer!

Jeder mag über Fidel Castro anders denken, aber eines ist sicher, er ist eine der bedeutendsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts.

… und Kuba ist ein faszinierendes Land.

Bitte bleibt neugierig und habt einen schönen ersten Advent.

 

Las Cataratas de Topes de Collantes

Auf dem Weg zwischen Cienfuegos und Trinidad trafen wir eine kanadische Radgruppe, die für einen Computertomographen in die Pedale trat.

Ein paar Kilometer radelten wir gemeinsam, bevor wir badeten.

image

In Trinidad, einer weiteren Stadt mit Weltkulturerbestatus, blieben wir zwei Tage. An unserem „Ruhetag“ bestellten wir uns ein Taxi und ließen uns in die Sierra del Escambray fahren. Wir kennen aus den Alpen Steigungen bis 20%. In England haben wir schon 25% erlebt. Hier waren es mehr als 30%. So ein altes Lada Taxi kommt da kühlungstechnisch schon an sein Limit. Der Kubaner ist nicht dumm. Er hilft seinem Auto mit ein paar Eimern Wasserkühlung.

image

Oben angekommen kann man dann wiederum 400 Meter in ein Tal absteigen und unter einem Wasserfall schwimmen.

image

Das ist übrigens in jeder Beziehung sehr cool.

Morgen berichten wir von der besten Kaffeebar in der Karibik.

Übernachtung: Casa particular: Lic. Damaris Aroche Juviel, Ruben Martinez Villena #91, e/Pablo Pichs Giron y Ciro Reddondo, Trinidad S.Spritus, Cuba

Mehr von unserer Kubatour?