Traumradeln im Corona-März

Wir reduzieren Sozialkontakte. Die Bewegung auf dem Fahrrad ist uns aber noch erlaubt.

„Wie wäre es mit einem Ausflug in den Wald?“

„Ja, wir könnten dort ein paar Geocaches suchen. Die werden im einsamen Wald gar nicht oft angelaufen.“

„Das machen wir.“

„Gucke mal das Schloss von King Arthur!“

„Und ich habe eine Bar gefunden.“

wp-1585425804349.jpg

„Da schau, die Buschwindröschen blühen.“

wp-1585425684582.jpg

Habt ihr dieses Jahr schon Buschwindröschen gesehen?

Bitte bleibt munter und neugierig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.